Compromiso con la sostenibilidad

Bei Unsere Weinberge kombinieren wir den modernen Weinbau mit einem tiefen Respekt gegenüber der Erde und der Umgebung.

· Seit einigen Jahren reduzieren wir den Einsatz von Unkrautvertilgungsmitteln erheblich und verwenden stattdessen Zwischenreihen und ein Werkzeug zur mechanischen Entfernung des Unkrauts, das am Draht wächst.

· In Weingütern, die neue Bepflanzungen anlegen, erfolgt eine natürliche Desinfektionsplanung des Bodens durch die Aussaat bestimmter Arten aus der Brassica-Familie. Diese Nematiziddecken haben durch die Aufnahme in den Boden eine biozide Wirkung und desinfizieren den Boden von Fadenwürmern und anderen Mikroorganismen, womit man die Desinfektion mit aggressiven chemischen Produkten im Boden vermeidet.
· Wir verfügen über ein Netzwerk an eigenen meteorologischen Stationen, die uns über das Internet Informationen in Echtzeit über die Feuchtigkeit, die Luft- und Bodentemperatur, die Blattfeuchtigkeit, Regen usw. gibt. Außerdem stellen wir Fallen auf und führen Schädlingszählungen durch. Diese Informationen ermöglichen uns die Einschätzung der Eignung einer Behandlungsmethode basierend auf einigen Risiken sowie den richtigen Zeitpunkt für deren Einsatz. Die Produkte, die wir verwenden, werden immer nach den zu entfernenden Schädlingen ausgewählt, wobei die im Weinberg mitwirkende Fauna berücksichtigt wird.

Dank dieser Aktionen erhielt im Februar 2012 die Zertifizierung „INTEGRIERTE PRODUKTION” der Stiftung HAZI erhielt.